Wochenrückblick KW26 & 27

Hallo ihr Lieben,

also ursprünglich war es nicht geplant, dass ich nur alle 2 Wochen einen Blogpost schreibe, aber momentan fällt mir das wirklich schwer.  Es gibt einfach nichts spektakuläres, von dem ich berichten könnte. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, würde es eher treffen.

Zwei meiner Testleser sind bereits fertig und haben mir ihr vollständiges Feedback abgeliefert. Auf zwei weitere warte ich noch. Allerdings habe ich mit der Überarbeitung bereits begonnen und gehe davon aus, dass ich es im Juli noch fertig haben könnte. Ich möchte noch keinen Termin für die Veröffentlichung nennen, immerhin weiß ich es noch nicht genau und das finde ich dann auch wieder blöd. Immerhin muss es ja auch noch ins Endkorrektorat. Aber es läuft, und das zählt. Oder?

Mit einer Testleserin habe ich mich unterhalten, wie wir es zukünftig handhaben könnten. Sie machte mir einen tollen Vorschlag, den ich gerne umsetzen würde. Und zwar eine FB Gruppe erstellen, in der meine Testleser gemeinsam mit mir von Beginn an dabei sind. Dazu werde ich aber bei Gelegenheit noch einen gesonderten Beitrag erstellen.

Auf Facebook läuft es für mich zur Zeit ebenfalls schleppend, aber da bin ich ein bisschen am umplanen. Ich habe mir überlegt, dass ich mein privates Profil mit meiner Seite „verbinden“ möchte und so mehr mit euch agieren kann. Deswegen habe ich auf meiner Seite angeboten, dass ihr mir eine Freundschaftsanfrage stellen könnt, wenn ihr das möchtet. Wenn das angenommen wird, würde ich mich zukünftig auf meiner Seite hauptsächlich nur noch mit dem Thema Buch beschäftigen. Meine, so wie auch allgemein. Auf meinem Profil bekommt ihr dann mit, wie es bei mir privat aussieht.

Außerdem werde ich mich aus einigen sozialen Netzwerken verabschieden. Twitter liegt mir einfach nicht und bisher habe ich dort nur meine Blogbeiträge geteilt oder wissen lassen, wenn es ein neues Buch gab. Instagram finde ich toll, aber mein letzter Beitrag ist schon ewig her und außerdem habe ich noch meinen anderen Account. Ich habe diesen hier in der Sidebar verlinkt, allerdings teile ich dort hauptsächlich meine gemalten Bilder. Wer möchte, kann mir folgen. Wenn nicht, dann nicht. Ab und zu werde ich natürlich auch über Bücher posten, aber das wird weniger passieren. Auf YouTube gibt es bisher nur ein Video von mir und ich weiß noch nicht, ob es überhaupt weitere geben wird. Also habe ich das eine Video (den Buchtrailer) ebenfalls in die Sidebar gesetzt und damit sollte es gut sein. Erst mal …

Und sonst so? Ehrlich gesagt macht mich das Wetter echt fertig. Ich fühle mich, als wäre ich in den Tropen. Oder im Waschkeller. Diese feuchte Luft ist wirklich grausam und nichts für meine Nerven. Man schwitzt schon  lediglich beim Sitzen. Dazu kommt bei mir das ständige Gerenne zur Krankengymnastik und den Sport habe ich jetzt schon einige Male ausfallen lassen. Dann vernachlässige ich schon wieder meine Freunde. Dass sie mich noch nicht in den Wind geschossen haben, ist wirklich alles! Ich glaube, ich muss meine Zeit mal wieder umplanen. Das ist momentan wirklich schwierig, das gebe ich zu. Es ist für mich wohl wichtig, eine strenge Schreibzeit zu haben und meine Hobbys nicht zu vernachlässigen, aber das richtige Leben sollte trotzdem nicht vergessen werden.

Mich würde mal interessieren, wie ihr es schafft, das alles unter einem Hut zu bekommen. Also Schreiben / Arbeit, Hobbys, Haushalt und vor allem Freunde und Familie. Eins hängt bei mir irgendwie immer und das finde ich echt schade.

Kommentar verfassen